+31 (0)76 5872218          [email protected]

20 Fuß Bliss Mobil startklar für seine erste Reise in den Süden!

Mit Stolz verkünden wir die Auslieferung eines wunderschönen 20 Fuß Bliss Mobils auf einem leistungsstarken MAN TGS 33.540 6×6. Dieses metallisch-graue Expeditionsfahrzeug wird in den nächsten Tagen seine erste Reise in den Süden Europas antreten und sobald die Grenzen wieder offen sind, weiterreisen ins benachbarte, wunderschöne Marokko wo die neuen Eigentümer ein Offroad-Training unter Aufsicht eines Dakar-Veteranen absolvieren werden.

20 Fuß Unit – Low Bed

Dieses Projekt startete vor einem Jahr. Unsere (neuen) Kunden waren sehr beeindruckt und inspiriert von den Referenzen und Erfahrungsberichte anderer Bliss Mobil-Eigentümer. Sie haben uns kontaktiert und unsere erfahrenen Mitarbeiter standen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Unmittelbar vor dem Lockdown entschieden sich unsere Kunden für das definitive Layout: 20 Fuß Unit – Low Bed und eine Reihe an extra Zubehör.

Das Fahrzeug wurde mit einem Dachgepäckträger aus Aluminium und hochwertigen LED-Lichtleisten auf dem Dachträger ausgestattet. An der Rückseite der Unit befindet sich ein Aluminium-Motorradträger und eine Fledermaus-Markise mit ausziehbaren Armen.

Zubehör

Waschmaschine, Handtuchheizung, Staubsauger und der IMAC gehören zur serienmäßigen Ausstattung einer 20 Fuß Unit. Der Aufbau wurde von unseren Kunden durch die Auswahl an extra Zubehör wie beispielsweise dem Durchgang zwischen Fahrerhaus und Unit, dem praktischen Küchenset, dem 360°-IR-Kamerasystem und der Außenküche noch weiter personalisiert. Somit können Sie das Leben auch im Freien in vollen Zügen genießen!

Zusätzlich zur serienmäßigen Fußbodenheizung und der Webasto-Dieselheizung wird dieses Expeditionsfahrzeug mit dem Arktis-Paket auch den kältesten Temperaturen trotzen können. Der Wasseraufbereiter ermöglicht den Reisenden, auch über einen längeren Zeitraum abseits der bewohnten Welt unterwegs sein zu können. Falls Sie für eine Weile auf einem Campingplatz Pause machen, kann das Bliss Mobil einfach über das 110V-Ladegerät mit Landstrom aufgeladen werden.

Das interne Alarmsystem erhöht die Sicherheit des Bliss Mobil Expeditionsfahrzeuges. Die Eingangstür wurde mit einem Türkontakt-Sensor ausgestattet und im Inneren des Aufbaus befinden sich Bewegungssensoren. Sobald ein ungebetener Gast die Unit, betritt wird die Alarmanlage ausgelöst: Die seitlichen Flutlichter werden aktiviert und ein lauter, akustischer Ton ertönt. Weiters wird eine Textnachricht an die angegebenen Handynummer weitergeleitet.

Unsere Kunden, Agentur Genzbereich, betreiben weltweit ein erfolgreiches Geschäft mit Offroad-Motorradtouren und werden Ihr Fahrzeug unter extremsten Bedingungen als Support-LKW einsetzen.

Bliss Community

Wir wünschen unseren Kunden mit diesem besonderen und reichlich ausgestatteten Bliss Mobil Expeditionsfahrzeug alles Gute und viele besondere, abenteuerliche Momente abseits der bewohnten Welt. Dieses Bliss Mobil ermöglicht Ihnen Ihren großen Traum zu verwirklichen – Nord- und Südamerika für einen längeren Zeitraum zu bereisen und dabei von der ultimativen Freiheit durch Unabhängigkeit genießen zu können.

Wir sind für Sie da.

Für mehr Information und/oder Fragen können Sie uns jederzeit kontaktieren.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.