+31 (0)76 5872218          [email protected]

Ein weiteres Bliss Mobil ist unterwegs!

20 Fuß - Mercedes-Benz Arocs 3353 6×6

Wir sind stolz auf die Auslieferung eines 20 Fuß Bliss Mobils auf einem Mercedes-Benz Arocs 3353 6×6 der MP5 Generation, modifiziert durch Hellgeth Engineering. Dieser 530 PS starke LKW ist der ideale Partner für unsere 20 Fuß Unit – Low Bed.

Die Automarke mit dem Stern und eine Expeditions-Unit der Spitzenklasse

Der LKW wurde von einem Drittanbieter mit Beadlock-Felgen und einer zusätzlichen Lichtmaschine für ein optimales Aufladen der Bliss Mobil Unit ausgestattet. Auf die Fahrerkabine des MB sind zusätzlich ein Bliss Mobil Dachträger und LED-Lichtleisten von Lazer montiert worden und als Vorbereitung auf die Zulassung erhielt das Fahrzeug Kotflügeln, Begrenzungslichter und eine TÜV-Kontrolle.

Individualisierung mittels Zubehör

Die Stauboxen am Hilfsrahmen, eine Außenküche und eine Fledermaus-Markise vervollständigen das Exterieur dieses besondere Expeditionsfahrzeug. Die Unit wurde zusätzlich mit einem Arktis-Paket und einem Wasseraufbereiter bestückt – somit kann dieses Kraftpaket auch den schwierigsten Bedingungen in abgelegenen Gebieten trotzen.

Zusätzliches Transportmittel

Ein weiteres Schmuckstück ist das neueste Modell des Bliss Mobil Motorradträgers an der Rückseite des Aufbaus. Der schwarze pulverbeschichtete Träger hat eine maximale Belastbarkeit von bis zu 500 kg. Das bedeutet, dass auch nach der Montage der beiden 14.00R20-Ersatzräder noch genügend Platz für ein zusätzliches Transportmittel vorhanden ist.

Warum haben Sie sich für Bliss Mobil entschieden?

“Wir können mit unserem Expeditionsfahrzeug beruhigt auch abseits befahrener Straßen unterwegs sein und beruhigt schlafen!”

Das Fachwissen ist nicht (nur) in den Köpfen der Techniker, sondern in das ERP-System integriert. Weiters fühle ich mich bei Bliss Mobil in Breda wie zu Hause und ich kann meinen Traum vom weltweiten Reisen verwirklichen – ich weiß, dass alles standardisiert ist, in Stücklisten verarbeitet und auf Lager. Das administrative ERP-IT-System bei Bliss Mobil ist so gestaltet, dass eine Kontrolle des gesamten Produktionsprozesses möglich ist. Und was das Endproduktes betrifft (fertige Expeditionsfahrzeug) schafft Bliss Mobil den Maßstab für diese Industrie – je mehr man standardisiert, desto einfacher ist es, das jeweilige Teil zu reparieren bzw. zu ersetzen.

Wohin werden die nächsten Reisen gehen?

Wir werden vorerst einige Kurzreisen in Nordeuropa und Skandinavien unternehmen und sobald die Pläne für „Bliss Customer – Big Five Expedition“ ausgearbeitet sind, sind wir dabei!

Wir bedanken uns bei unseren Kunden für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen unvergessliche Reiseerlebnisse!

Wir sind für Sie da.

Für mehr Information und/oder Fragen können Sie uns jederzeit kontaktieren.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.