Wasserinfrastruktur

Die Wasserinfrastruktur ist zuverlässig und robust. Alle Tanks sind mit einer Frostschutzheizung ausgestattet. Das System verfügt über Back-up Möglichkeiten und eine Doppelfunktion, um im Falle einer Störung adäquat reagieren (umschalten) zu können.

Wir verwenden flexible Wasserschläuche für Warm-, Kalt- und Abwasserleitungen. Ein flexibler Schlauch hat viele Vorteile gegenüber den starren Kupfer- oder Kunststoffrohren. Flexible Wasserschläuche ermöglichen eine einfache Installation und Wartung, haben weniger Teile und sind wesentlich druck- und vibrationsbeständiger. Ein sehr wichtiger Aspekt, da während des Reisens Schwingungen entstehen. Alle Wasserschläuche sind DVGW-zertifiziert.

Der Wasserkreislauf ist mit zwei UV-Filtereinheiten ausgestattet, eine im Wasserfüllkreislauf und eine im Frischwasserkreislauf. Auf diese Weise wird das Wasser vor und nach der Lagerung im Frischwassertank gefiltert. Eine Kombination aus Sediment- und Feinkohlefilter sorgt dafür, dass das Wasser sauber und trinkbar ist.

Bei der Wasser-Einfüll-Öffnung ist ein Druckregler installiert, der einen Überdruck beim Befüllen des Frischwassertanks verhindert. Zur einfachen Überwachung des Systemdruckes sind zwei Manometer im Anschlusskasten installiert. Einer gibt den Druck im Füllkreislauf an, der andere den Druck im Frischwasserkreislauf.

Leckage Sensoren

An strategisch wichtigen Punkten sind in der Unit Leckage Sensoren angebracht, die mit dem Smart-Home-System kommunizieren. Meldet ein Sensor eine Undichtheit, so schaltet das Smart Home-System die entsprechende Pumpe und Ventile automatisch ab, um weitere Schäden zu vermeiden. Durch die Meldung der Position des Lecks auf dem Tablet oder Smartphone, kann eine schnelle und einfache Reparatur erfolgen.

Wassertanks

Der Frischwassertank befindet sich im vorderen Bereich des Aufbaus, der Grauwasser- und Schwarzwassertank befinden sich hinteren Teil. Diese Positionierung ist Teil der gesamten Designstrategie, die zu einer optimalen Gewichtsbalance führt.

Alle Tanks bestehen aus HDPE (Polyethylen hoher Dichte). HDPE ist bekannt für seine hohe Dichtheit, ist korrosionsfrei. und kann höheren Temperaturen standhalten (120 °C für kurze Zeit, 110 °C kontinuierlich).

Die Tankwände sind 6 oder 8 mm dick und beidseitig verschweißt, für eine maximale Festigkeit. Für zusätzliche Sicherheit und Stabilität sind alle Tanks im Inneren unterteilt, um große Wasser- und somit Gewichtsverlagerungen während der Fahrt zu vermeiden.

Das Befüllen der Tanks ist unkompliziert und erfolgt mithilfe der Smart-Home-Anwendung ganz einfach und sicher. Der zuverlässige Tanksensor gibt eine Rückmeldung an das Frischwasser-Füllventil, das automatisch geschlossen wird, sobald der Tank voll ist. Hierdurch wird ein Überfüllen verhindert.

Das Entleeren des Schwarzwasser- und Grauwassertanks ist ganz einfach und hygienisch. Sowohl der Schwarz- als auch der Grauwassertank sind mit einem elektrischen Kugelhahn Ablassventil ausgestattet, der über einen Schalter im Anschlusskasten (Override Panel) oder über das Domotik System mit Ihrem Tablet oder Smartphone bedient werden kann. Um sicherzustellen, dass die Tanks immer entleert werden können, sind die Abwassertanks mit einem sekundären Abfluss ausgestattet, der mit einem manuellen Kugelhahn bedienen werden kann.

Wir sind für Sie da

Für mehr Information und/oder Fragen können Sie uns jederzeit kontaktieren.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.